Unsere keramischen SMD-Gehäuse bieten Platz für mehrere Chips und damit die perfekte Plattform für kundenspezifische Konfigurationen. Die Auswahl der unterschiedlichen Wellenlängen kann auf die Anwendung abgestimmt werden.

Ansprechpartner

Martin Grünefeld

Unsere Plattform

Die kleine Bauform ist mit einer Kantenlänge von 3,0 x 3,0 mm und einer Höhe von 1,1 mm für den Aufbau mit bis zu 5 Chips unterschiedlicher Wellenlängen geeignet, die größere Bauform (5,0 x 5,0 x 1,1 mm) bietet die Möglichkeit bis zu 7 Chips zu integrieren. Es können Wellenlängen ab 355 nm bis hin zu 1650 nm verwendet werden. Die LED-Chips werden mit optisch transparentem Vergussmaterial geschützt. Durch den Aufbau im keramischen Gehäuse können thermische Einflüsse minimiert werden.
Die SMDs haben eine lötfähige Rückseite und können unkompliziert verarbeitet werden. So ist eine zuverlässige und flexible LED Plattform für unterschiedliche analytische Messverfahren, wie z.B. bei der Diagnostik von Vitalfunktionen oder der Lebensmittelüberwachung entstanden.

Weitere Informationen: